Gute Beauty Vorsätze 2016

Alles wird schöner.

Es ist jedes Jahr das Gleiche: Voller Ehrgeiz fassen wir uns ambitionierte Vorsätze und wollen mehr Sport, ein paar Kilos weniger oder nur noch Gesundes essen. Denn der Jahreswechsel ist wie gemacht für den Bruch mit schlechten Angewohnheiten. Entscheidend für das Durchhalten ist aber vor allem unsere Motivation. Deshalb haben wir hier den perfekten Antrieb für Sie: Machen Sie sich hübsch. Mit diesen Vorsätzen, die sich ganz einfach umsetzen lassen, wird 2016 ein überaus schönes Jahr.

Vorsatz N°1: Wache Augen

Jeden Morgen sehen uns dieselben verquollenen Augen mit tiefen Schatten an. Die entstehen, wenn Blutgefäße durch die sehr dünne Haut dieser Gesichtspartie durchscheinen. Denn alles, was in der Haut an Prozessen abläuft, wird als erstes in der dünnhäutigen Augenregion sichtbar. Zu wenig Schlaf, Alkohol oder Stress - das alles spiegelt sich dann unter unseren Augen wider. Spezielle Cremes fördern den Abtransport dieser Schlackenstoffen und stärken die kleinen Gefäße.

Einfach machen: Mindestens sieben Stunden pro Nacht schlafen. Das ist das A und O. Und gleich nach dem Aufwachen ein großes Glas lauwarmes Wasser trinken. Das hilft, den Lymphtransport in Schwung zu bringen.

Unser Produkttipp: Douceur Contour

Das kühlende Augenpflegegel Douceur Contour entspannt die empfindliche Haut der Augenpartie und vertreibt die lästigen Augenringe. Geschwollene Augenlider werden sichtbar gemildert.

Vorsatz N°2: Gepflegte Hände

Sie machen wirklich alles für uns: unsere Hände. Als Dank für den hervorragenden Dienst, den sie uns ständig erweisen, gehören sie deshalb unbedingt mit auf unsere "Gute-Vorsatz-Liste". Denn sie sind jeden Tag Kälte, Nässe, Hitze und vielem mehr ausgeliefert. Regelmäßig eincremen gehört da zum Standardprogramm. Am besten nach jedem Händewaschen.

Einfach machen: Einmal pro Woche sollten wir unseren Händen außerdem eine Intensivkur gönnen. Dafür ein warmes Handbad und ein Handpeeling machen, die Nagelhaut zurückschieben und die Nägel feilen. Anschließend die Nägel mit Nagelöl verwöhnen und auf die Hände eine intensive Handpflegecreme auftragen.

Unser Produkttipp: Manicare

Hält die Hände glatt und geschmeidig: Das Handpeeling zaubert im Handumdrehen mit feinstem Himalayasalz und erlesenen Ölen traumhaft schöne Hände.

Vorsatz N°3: Glänzende Haare

Schluss mit spröden, splissigen Haaren. Ab jetzt gehen wir regelmäßig zum Spitzenschneiden. Denn dann wirken die Haare insgesamt gepflegter und gesünder. Außerdem tut es auch unserer Seele gut, wenn wir uns zum einen verwöhnen lassen und zum anderen mit unserem Friseur so herrlich plaudern, schwelgen und lachen können...

Einfach machen: Jede Woche einmal eine Haarkur anwenden. Sie versorgt das Haar mit einer Extraportion Feuchtigkeit, repariert Schäden und glättet die Schuppenschicht. Das bringt sie wunderbar zum Glänzen.

Unser Produkttipp: Action 2 Phases

Diese Luxuspflege mit hochexklusiven Wirkstoffen repariert, regeneriert und verleiht ein Maximum an Kraft und Formbarkeit. In 2 Phasen zum brillanten Haar.

Vorsatz N°4: Reine Haut

Wir wissen es ja eigentlich besser: Aber manchmal hüpft man eben doch todmüde ins Bett und lässt es mit der Gesichtsreinigung Fünfe gerade sein. Dabei führen verstopfte Poren im Handumdrehen zu Hautunreinheiten. Also fassen wir uns an die eigene Nase - und zwar wirklich jeden Abend und schminken uns gründlich ab.

Einfach machen: Einmal in der Woche rubbeln wir unsere Haut porentief rein, indem wir uns ein Peeling gönnen. Das entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und bringt den Teint zum Strahlen.

Unser Produkttipp: Masque Peeling

Das Gesichtspeeling reinigt gründlich, beseitigt Hautunreinheiten und sorgt für ein klares Hautgefühl. Sie wird sichtbar geglättet und der Teint geschmeidig.

Vorsatz N°5: Zarte Füße

Sie sind die Stiefkinder unseres Pflegerituals. Dabei tragen sie uns überall hin. Die Rede ist von unseren Füßen. Dieses Jahr machen wir Schluss mit der Kraterlandschaft auf unseren Fußsohlen. Das Wichtigste ist hier die richtige Pflege. Denn werden die Füße regelmäßig eingecremt, hat Hornhaut erst gar keine Chance. Ein Bimsstein leistet zusätzlich vorab gute Arbeit.

Einfach machen: Einmal die Woche verwöhnen wir unsere Füße mit einem Fußbad. Das bereitet sie ideal auf die bevorstehende Pflege vor. Anschließend dick eine reichhaltige Creme auftragen, Baumwollsöckchen anziehen und über Nacht einwirken lassen.

Unser Produkttipp: Crème Intense pour les Pieds

Die Fußpflegecreme verwöhnt trockene Füße mit wertvoller Feuchtigkeit. Sie duftet herrlich frisch, zieht schnell ein, ohne dabei ein fettiges Gefühl zu hinterlassen. Hornhaut und rissige Stellen werden spürbar reduziert.

Vorsatz N°6: Altes entsorgen

Eigentlich können wir ja gar nichts dafür: Während die Männer die Jäger sind, zählen wir eben zu den Sammlerinnen. Nichtsdestotrotz sollten wir ab und zu unsere Make-up Tasche aussortieren. Denn die kleinen Tiegelchen und Döschen sind auch bei Keimen und Schmutzpartikeln sehr beliebt. Deshalb wird es Zeit, die Tasche auszumisten und alte Produkte zu entsorgen.

Einfach machen: Alle Make-up Pinsel sorgfältig reinigen und trocknen lassen.

Unser Produkttipp: Belavance Schminktäschchen

Eine neue Make-up-Tasche fürs neue Jahr: In schlichtem Design mit Reißverschluss und viel Platz für alle Beauty Tools, die immer mit dabei sein müssen.

Übrigens ...

Sie befürchten, dass Sie Ihre Vorsätze wieder nicht umsetzen? Dann sollten Sie eines wissen: Es ist keine Frage der Selbstdisziplin, sondern alles reine Gewohnheit. Und die stellt sich laut Wissenschaft nach einer Wiederholung von 21 Mal ganz automatisch ein. Also müssen Sie nur 3 Wochen konsequent sein, der Rest erledigt sich dann quasi ganz von selbst!

1. Douceur Contour

Artikel-Nr. 002251

Schnellübersicht

Das kühlende Augenpflegegel schützt die empfindliche Augenpartie. Gleichzeitig wirkt Douceur Contour auch dunklen Augenringen und Tränensäcken entgegen.

15ml

Lieferzeit 1-3 Werktage

27,70 €
Grundpreis pro 100 ml: 184,67 € Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • oder

Die perfekte fachkundige Beratung erhalten Sie am besten in Ihrem La Biosthétique-Salon.

Teilen auf

x