GQ Awards

Men of the Year 2018

In Berlin kamen deutsche und internationale Stars zusammen, um die Männer des Jahres zu feiern. La Biosthétique war Partner des "GQ Men of the Year" und stylte die Weltstars vor ihrem großen Auftritt.


Berlin, 8. November 2018. So viele Smokings und Abendkleider hat die Komische Oper vermutlich schon lange nicht mehr gesehen. Die "GQ" hat nach Berlin zur Auszeichnung der "Men of the Year" geladen. Bereits zum 20. Mal kürte das Magazin die Männer des Jahres. Dementsprechend ins Zeug gelegt haben sich die Veranstalter um Condé Nast Deutschland-Chef Moritz von Laffert, GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf und GQ-Publisher André Pollmann, die 850 internationale Gäste an diesem Abend mit Hollywood-Glamour verwöhnten. Bei der stilvollen Gala wurden die begehrten "GQ Awards" in zehn Kategorien an nationale und internationale Stars aus der Show-, Musik- und Modebranche sowie aus Sport und Kultur verliehen.

GQ brachte jede Menge Hollywood-Flair nach Berlin: Patrick Dempsey erhielt den Preis in der Kategorie "TV International", Orlando Bloom ( "Style") wurde als Schauspieler und Stilvorbild ausgezeichnet, US-Musik-Star Jason Derulo holte sich den "GQ Award" für "Music International" ab und Schauspieler Henry Cavill darf sich jetzt nicht nur Superman, sondern auch "GQ Man of the Year 2018" ("Movie International") nennen. Die wohl beste Gästeliste in Berlin. Die legendären GQ Awards. Und La Biosthétique hatte die Ehre die GQ-Gewinner und -Gäste zu stylen und die neue Homme-Serie speziell für die Haar- und Hautbedürfnisse von Männern zu präsentieren.

Designer of the Year: Dries van Noten

Sports Icon: Bastian Schweinsteiger

Movie International: Henry Cavill

Music International: Jason Derulo

TV National: "Das Boot"

TV International: Patrick Dempsey

Style: Orlando Bloom

Legend: Herbert Grönemeyer 

Fashion Icon: Donatella Versace
Song of the Year: Severija Janusauskaite "Zu Asche, zu Staub"

Die schönsten Impressionen der legendären "GQ Men of the Year"- Verleihung in der Komischen Oper:

Das „Getting-ready“:

Bevor es auf den roten Teppich ging, sammelten sich Schauspieler, Influencer und Models und trafen sich in der Manufaktur für Herrenkultur am Bebelplatz in Berlin-Mitte, dem „Gentlemen’s Circle“, den La Biosthétique Markenbotschafter und Salon-Chef André Goerner geschaffen hat. Robert Seeliger (Schauspieler) , Nik Xhelilaj (Schauspieler), Peter Soubbotnik (Influencer & Model),  Vincent von Thien (Influencer & Model) und der GQ Influencer Ben Dahlhaus genossen das Haarstyling mit der neuen Homme-Linie. Die achtteilige High-Tech-Pflegeserie, die Männer jeden Alters unkompliziert, effizient und wirkungsvoll bei ihrer alltäglichen Beauty-Routine assistiert, war auch das Highlight beim Verlassen der Oper: Jeder GQ Gast erhielt eine exklusive La Biosthétique Homme Goodie Bag.