Marc Cain's autumn/winter show featured a surprising urban hotspot sprayed with graffiti - as the official beauty expert, La Biosthétique supported him with the matching hairstyles and make-up.

The usual Berlin traffic chaos on Potsdamer Platz one Tuesday evening in January. Cars pushing through the crossroads. Some heading for the Brandenburg Gate; others crossing Leipziger Straße in the direction of Berlin-Mitte. Or heading over Potsdamer Straße to the former West Berlin and Kurfürstendamm. The blinding lights of the Sony Center and the Marriott Hotel mirrored in the light sleet that spread itself over the streets. A hub of inner city traffic. A few neon signs announced the Berlin Fashion Week. This autumn/winter 2018 season, almost 100,000 industry visitors, celebrities, models and influencers once again travelled to the capital to witness this.

Fashion in an underground tunnel

Traditionally, Marc Cain chooses unusual and impressive locations for his Fashion Week shows. This year, on Tuesday 16 January, the fashion titan from Bodelshausen welcomed his guests to the Potsdamer Platz underground station, with an atmosphere that was a blend of urban graffiti and an elegant lounge. It was very busy. On this Tuesday, however, there were no passengers rushing through the corridors. Above ground, on Potsdamer Platz, a huge Marc Cain balloon signposted the entrance. The Marc Cain guests took the escalators, which normally transport passengers to their platforms, to access the area created exclusively for this evening, a "members only" world, which was the motto of the evening and the name of the new Marc Cain collection.

45 Jahre Marc Cain  

Das 1973 gegründete deutsche Unternehmen Marc Cain ist mittlerweile von der Berliner Fashion Week nicht mehr wegzudenken. Die Shows von Marc Cain gelten als Promi-Magnet und auch an diesem Abend waren zahlreiche Gäste aus Film, Musik und Fernsehen in der Front-Row. „Members Only“ wurde unter anderem vor den Augen von Lena Meyer-Landrut, Stefanie Giesinger, Veronica Ferres, Yvonne Catterfeld, Frauke Ludowig, Victoria Swarovski und Lena Gercke sowie der Creme de la Ceme der deutschen Influencer präsentiert. Prominenz findet sich bei Marc Cain allerdings nicht nur um den Laufsteg herum, sondern auch darauf. Am Dienstagabend lief dort unter anderem das Victoria's-Secret-Model Georgia Fowler. Fowler und ihre Model-Kolleginnen zeigten ein umfangreiches Portfolio an Looks. Marc Cain kombinierte erneut Pailletten, Fell, Anzüge, Karomuster, Blumenmuster, Outdoorjacken, knallige und schlichte Farben, transparente Elemente, silberne Applikationen, bunte Leopardenprints und elegante Abendgarderobe. Könner in allen Mode-Kategorien zu sein, schaffen nicht viele Labels. Marc Cain ist es in dieser Saison erneut eindrucksvoll gelungen.

Die Stars hinter den Stars  

Einige Stunden bevor das erste Model den Laufsteg unter dem Potsdamer Platz entlang schweben wird, war noch kein Prominenter in Sicht. Der Backstage-Bereich gehörte den Models und den heimlichen Stars des Abends noch ganz alleine: Dem La Biosthétique Hair- & Make-up Team. International Creative Director Alexander Dinter hatte sein Team für die Modewoche aus den erfahrensten Stylisten der La Biosthétique Salons weltweit zusammengestellt. Innerhalb weniger Tage haben sie auch für die Models von Marc Cain ein Beauty-Konzept entwickelt, das die Philosophie und den Look der neuen Kollektion perfekt unterstreicht. Wenige Stunden vor der Show arbeiteten sie hoch konzentriert daran, mehr als 30 Models gleichzeitig showfertig zu stylen. Eine Aufgabe, die nur von einem herausragenden Team zu meistern ist, das hochprofessionell zusammenarbeitet. Jeder Schritt muss passen, die Taktung ist in der Kürze der Zeit extrem.

Modern City Girl

„Die Inspiration für den Make-up Look war passend zum Underground-Szenario der Location das Motto „Modern City Girl“ – selbstbewusste, junge Mädchen, die sich trauen, Mode und Make-up zu tragen. Um das Make-up vorzubereiten, haben wir mit unseren Hautpflegeprodukten La Capsule Hydratant und Elixier Vitalité gearbeitet. Als Basis wurde die Extreme Stay Foundation und Teint Correcteur eingesetzt. Das Earth Glow Gel in Doré wurde ganz weich über die Wangen verblendet, um ein wenig Kontur zu geben. Danach haben wir mit dem Magic Shadow in Cool Brown und Cappuccino die Augen schattiert und auf die Wasserlinie den Kajal Pencil for Eyes in Mocha Silk gesetzt. Der mit dem Smart Liner in der Farbe Brown Lilac am Wimpernkranz gesetzte dünne Lidstrich wurde passend zur Perfect Volume Mascara in der Farbe Dark Plum gewählt. Als letzter Touch up wurden mit unserem True Color Lipstick Baroque Rose die Lippen mit dem Finger betupft und das Lippenherzchen mit dem Glamour Kit Silver als kleines Extra betont.“ 

International Make-up Artist Steffen Zoll

Urban Afro

„Auch der Hairlook sollte auf Wunsch von Marc Cain besonders mutig und selbstbewusst sein. Die Anforderung war ein wilder Look, der an einen Afro erinnert. Wir haben nur mit 3 Produkten gearbeitet und zunächst im trockenen Haar Curl Protect & Style aufgetragen, das Haar auf eine Folie gewickelt und es dann mit einem Glätteisen erhitzt. Um dem Haar ein bisschen Halt zu geben, wurde beim Ausfrisieren Formule Laque Fine verwendet. Die Intense Styling Creme aus der Botanique Pure Nature Linie kam danach bei Bedarf zum Einsatz. Sie ist ganz toll, da sie dem Haar Feuchtigkeit und Pflege gibt, aber sehr matt ist. Durch dieses Frisieren bekommt das Haar eine besondere Textur, wird ganz unruhig und erhält einen Frizz, der an einen Afro erinnert.“ 

International Creative Director Alexander Dinter

Blickfang auf dem Laufsteg  

Fachpresse und Zuschauer waren sich einig: Dieser Look ergänzt die fantastisch vielfältige, moderne und innovative neue Marc Cain Kollektion in Perfektion. Die neuen Styles unseres langjährigen Kooperationspartners Marc Cain konnten so harmonisch abgerundet und zu einem Gesamtkunstwerk zusammengeführt werden.