Event

23. Operngala 2016

Große Oper, gute Herzen und kunstvolle Frisuren: La Biosthétique stylte die Stars für die 23. Festliche Operngala zugunsten der Deutschen AIDS-Stiftung in Berlin  


Sie ist ein Klassiker, weil gute Herzen zeitlos sind: Die alljährlich stattfindende „Festliche Operngala“ zugunsten der Deutschen AIDS-Stiftung in Berlin. Bei der 23. Ausgabe stand wie immer der gute Zweck im Vordergrund. Für viel Aufmerksamkeit sorgten in diesem Jahr nicht nur der Star-Designer  Jean Paul Gaultier, Topmodel Toni Garrn und Charlott Cordes, sondern auch die traumhaften Frisuren der beiden Models, Bloggerinnen und elegant gekleideten Gala-Gäste!

La Biosthétique hatte sich erstmals um das Styling der prominenten Damen gekümmert. Das 12-köpfige Team mit den Top-Stylisten der La Biosthétique Salons Kathrin Zenk (Salon molar berlin), André Goerner (Salon Goerner & Company), Dasrim Krasnici (Salon Dashi Krasnici), Alexander von Trentini (Salon von Trentini), Marion Ganse (Salon Marion Ganse), Fabio Priori (Salon Coiffeur Sergio) und Carolin Kramer (Salon Wörmann Kramer) hatte kunstvolle Gala-Looks gezaubert.  

„Das Styling heute ist glamourös und modern zugleich, denn in Berlin ist alles ein bisschen lässiger“, erklärte Kathrin Zenk. „Wellen in allen Variationen sind ein großes Thema, aber auch der „Sleek Look“ – das heißt die Haare werden glatt aus dem Gesicht gestylt. Im Trend liegen derzeit aber auch Zöpfe – vom klassisch geflochtenen Zopf bis hin zum „Ponytail“, dem Pferdeschwanz. Wir haben heute vor allem das Powder Spray und den Volume Powder verwendet, denn das sorgt für ein wunderbares Volumen und zugleich für jede Menge Glamour.“

Die Prominenten zeigten sich begeistert:

Das La Biosthétique Styling-Team

v.l.n.r: André Goerner, Evelyn Mohr (PR La Biosthétique), Alexander von Trentini

Operngala 2016 zugunsten der Deutschen AIDS-Stiftung in Berlin

Top-Model Charlott Cordes (3. v.l.) glänzte im Blitzlicht – auch ihrer Haare wegen: „Das ist der perfekte Look für die Operngala: Glamourös, aber nicht übertrieben.“  

v.l.n.r: Caro Daur, Evelyn Mohr, Charlott Cordes, Sara El Raddaf

Bloggerin MilenaLeSecret freute sich ebenfalls über ihre Traumfrisur: „Ich liebe es in Sachen Styling glamourös und mädchenhaft. Und das wurde heute perfekt umgesetzt – mit einer wunderbaren Wellenfrisur, rosafarbenem Lippenstift und langen Wimpern.“

„Ich bin zum ersten Mal bei der Operngala. Man fühlt sich hier wie eine Prinzessin.“, lobte Top-Bloggerin Caro Daur, die sich einen raffinierten seitlichen Pferdeschwanz stylen ließ. „Eine Frisurenregel gibt es in meinen Augen für solche Abende nicht, es muss keine klassische Gala-Frisur sein. Ich finde auch Stilbrüche toll, zum Beispiel einen cleanen Look zu einem romantischen Kleid.“

Bloggerin Nina Suess stand bei der Gala ebenfalls im Blitzlicht. In Sachen Frisuren hatte sie sich für den Sleek Look entschieden: „Ein tolles Styling. Ich liebe diesen Look, und er ist zudem praktisch weil die Haare aus dem Gesicht gestylt werden und er dazu wunderbar zu meiner Talbot Runhof Robe passt.“

Model Marlies Pfeifhofer punktete auf dem Red Carpet im verführerischen Look: mit glatt gestylten Haaren und rot geschminkten Lippen: „Der Femme Fatal-Style ist genau nach meinem Geschmack.“

v.l.n.r: Marlies Pfeiffhofer, Mandy Bork, Laureen Kristina, Scarlett Gartmann

„Ich bin sehr zufrieden mit meinem Styling. Bei einer Charity-Gala darf es für mich etwas mehr Understatement und ein eher natürlicher Look sein. Und das ist heute perfekt gelungen“, so Designerin Cathy Hummels.

v.l.n.r: Vanessa Fischer mit Schwester Cathy Hummels, Sara El Raddaf

It-Girl und Uschi Glas-Stieftochter Sophie Hermann: „In Sachen Styling darf es bei solchen Anlässen immer etwas mehr sein, vor allem auch in Sachen Make-up, denn eine Oper dauert ja meist mehrere Stunden. Ich trage heute ein aufwändiges Kleid, deshalb darf das Make-up aber etwas dezenter sein.“  

v.l.n.r: Nina Suess & Sophie Hermann

Schauspielerin Gizem Emre (Fack ju Göthe) & Marc Eggers (Model)

v.l.n.r.: Marlies Pfeifenhofer (Model), Cathy Hummels  (Model & Designerin), Stefanie Neureuther (Beauty Director und Mitglied der Chef-Redaktion der Glamour), Caro Daur (Top-Bloggerin), Charlott Cordes (Model)

v.l.n.r: Britta Kröpke (Beauty-Leitung Grazia), Janina Uhse (Schauspielerin), Janina Hell (PR MAC), Evelyn Mohr (PR La Biosthétique)

La Biosthétique-Team Doreen Amlung & André Goerner

v.l.n.r.: Sara El Raddaf (PR La Biosthétique), Reinhard Mätzler (Geschäftsführer agencycall), Diederik Koenders (Global Communications Director MAC, Janina Hell (PR MAC)

Topmodel Toni Garrn mit Designer Jean Paul Gaultier

v.l.n.r: Anastasia Holeczek (PR Bogner), Mandy Bork (Ex-GNTM-Teilnehmerin), Stephanie Neureuther, Marlies Pfeifhofer, Laureen Kristina, Scarlett Gartman (Freundin von Fußball-Star Marco Reus)

Das Audi VIP-Shuttle brachte die Stars von der Styling-Lounge zur Operngala

Das Styling für den besonderen Abend mit dem La Biosthétique-Team

Charlott Cordes & La Biosthétique Stylist Jochen Pahs

La Biosthétique Stylist Dashi Krasnici sorgte für den natürlich schönen Look von Topmodel Toni Garrn.

Scarlett Gartmann beim Styling mit Dashi Krasnici.

Nina Suess beim Styling in der La Biosthétique-Lounge.