Gewusst wie: der neue Contouring Powder zaubert jüngeres Aussehen, straffere Konturen und eine ausdrucksstarke Gesichtspräsenz. Das Contouring Powder setzt sich aus drei Farbnuancen zusammen: Einem matten Braunton, einem zart schimmernden Highlighter sowie einem natürlichen Apricot-Rosé Rouge für das Finish. Die seidenweiche, hauchfeine Textur sorgt dafür, dass sich das Puder leicht auftragen lässt. Anstatt zu beschweren, umschmeichelt es die Haut eher.

1. Contouring Powder 02

Artikel-Nr. 018909

Schnellübersicht

Das Konturenpuder strafft die Gesichtskonturen und verjüngt die Gesichtszüge.

10g

Lieferzeit 1-3 Werktage

43,10 €
Grundpreis pro 100 g: 431,00 € Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-3 Werktage

  • oder

Die perfekte fachkundige Beratung erhalten Sie am besten in Ihrem La Biosthétique-Salon.

Teilen auf

x

Suchen Sie eine große Veränderung, setzen Sie auf starke Kontraste. Für eine leichte Modellierung reichen zarte Akzente. Verwenden Sie am Anfang ruhig etwas weniger Puder und halten Sie den Pinseldruck gering. Nach ein wenig Übung entwickeln Sie ein Gefühl dafür, wie stark Sie Ihre Konturen betonen möchten. Achten Sie darauf, dass die gezogenen Linien zu den Rändern hin weich auslaufen. Denn werden die Konturen zu kantig aufgetragen, wirkt das Gesicht schnell stark geschminkt und unnatürlich. Ein luftiger Makeup-Schwamm oder ein breiterer Foundation Pinsel können dabei helfen, einen sanften Übergang zwischen den hellen und dunklen Kontrasten zu schaffen. Mit einem Schwamm sollten Sie eher tupfen, mit einem Pinsel machen sie leichte kreisende Bewegungen.

Aber bevor wir mit dem Contouring beginnen, sollte die Haut gut vorbereitet sein. Mit der getönten Tagespflege Hydro-Actif Traitement Teint wird die Haut nicht nur mit ausreichend Feuchtigkeit für den ganzen Tag versorgt, mit ihren natürlichen Balancepigmenten gleicht sie auch kleine Unebenheiten aus und sorgt für einen makellosen Teint.

Um dem Gesicht nun die nötige Tiefe zu verleihen, beginnen wir nun mit dem matten Braunton. Mit dem beiliegenden doppelseitigen Contouring Powder Pinsel ein wenig Farbe auf die Nasenseiten, den Stirnansatz (auch die Schläfen) und unterhalb der Wangenknochen auftragen. Also auf den Stellen, die in den Hintergrund treten sollen. Gerade letzteres ist für Frauen mit einer eher runden oder ovalen Gesichtsform empfehlenswert. Ein konturiertes Kinn lässt das Gesicht gleich schmaler wirken.

Anschließend arbeiten wir mit dem Highlighter die Stellen des Gesichts heraus, die betont werden sollen. Damit die Wangenknochen später besonders zur Geltung kommen, sollte der Highlighter oberhalb des Wangenknochens aufgetragen und bis zur Fläche unter den Augen getupft werden. Setzen Sie den Pinsel oberhalb des Ohrs an und streichen schräg nach unten. Sind Sie sich nicht ganz sicher, ob Sie die richtige Stelle gefunden haben, wenden Sie einfach den altbewährten Trick an: Wangen kurz ansaugen und das Puder auf die kantigste Stelle längs auftragen. Dann noch etwas Highlighter auf den Nasenrücken und zwischen den Augen auftragen und leicht in die Stirn hochziehen. Seien Sie hier ruhig mutiger, sollte Ihre Stirn etwas höher sein. Etwas Highlighter in den Mundwinkeln sorgt für ein besonders strahlendes Aussehen, da die Mundwinkel schnell Schatten werfen. Zum Schluss noch ein wenig auf die Kinnmitte auftragen.

Für das Finish noch das Puderrouge auftragen, das für eine jugendliche Ausstrahlung sorgt. In seiner Sanftheit passt es zu jedem Hauttyp. Für zarte Apfelbäckchen in kreisenden Bewegungen an der markantesten Stelle Ihres Wangenknochens ansetzen, für eine stärkere Betonung der Konturen wieder schräg vom höchsten Punkt des Ohrs bis zum Mundwinkel herunter streichen.

Das Contouring Puder verleiht Ihnen nicht nur Ihre Wunschgesichtsform, sondern versorgt Ihre Haut auch mit Vitamin E, das vor freien Radikalen schützt.